Aktuelles + Termine - Detailansicht

Junge Basketballer dürfen in die Halle - PNP vom 08.11.08


SV-Vorsitzender findet Lösung

(dur, Bad Füssing) Da gibt es in Bad Füssing ein paar Jungs und die haben das gleiche Problem: Sie wollen Basketball spielen, aber wo? Im Sommer ging es ganz gut auf den ehemaligen Bahnen des Eisstockclubs im Freizeitpark. Doch jetzt steht der Winter vor der Tür. In einer Halle spielen, als Abteilung des SV Bad Füssing - das ist der Traum der jungen Burschen. Ein Teil davon geht in Erfüllung. Vor kurzem hat es einen Termin mit dem Vorstand des SV Bad Füssing, Gerhard Huber, gegeben. Und er konnte den Jugendlichen anbieten, auf jeden Fall zweimal, vielleicht sogar dreimal in der Halle Basketball spielen zu können. „Unser Problem ist natürlich die Hallenbelegung“, so Huber. Der Idee an sich stand er schon aufgeschlossen gegenüber, als die PNP vor ein paar Wochen über die Wünsche der Jugendlichen berichtete und ihn deren Brief erreicht hatte. Nun hat er auch mit anderen Sparten gesprochen, die die Halle benutzen, und dann mit den Jugendlichen selbst. „Sie müssen dem Verein beitreten, schon aus Gründen der Versicherung“, hat er ihnen erklärt. Und das „haben sich auch verstanden“. Zudem übernehmen die Eltern Verantwortung. Am Sonntag können sie nun nach den Fußballspielen ab 17 Uhr in die Halle, außerdem noch am Dienstag. „Da ist zwar auch die Judo-Abteilung drin, aber die braucht nicht die ganze Halle“, so Huber. Ob aus der momentan achtköpfigen Truppe, die hier nun lose trainiert, einmal eine Sparte wird? „Das sehen wir uns jetzt über den Winter mal in Ruhe an.“ Huber will abwarten, ob die Begeisterung anhält und noch mehr Interessenten kommen. Und die Jugendlichen? „Wir sind Herrn Huber sehr dankbar, dass wir in der Halle spielen dürfen“, sagt Marco Boscovic im Namen seiner Freunde.
Seit März haben er und seine Freunde sich beinahe täglich getroffen, im Freizeitpark, bei den ehemaligen Stockbahnen. Ein Basketballkorb war schon dort und nach ihrer Bitte an die Gemeinde hat diese den alten Belag erneuert. So war es für die Elf- bis Siebzehnjährigen ein guter Basketball-Sommer. Nur vor dem Winter hat es ihnen gegraut, wenn sie nicht mehr spielen können. Mit der Halle haben sie nun eine Ausweichmöglichkeit gefunden.

Quelle: Passauer Neue Presse